UEFA Champions League 2023/24: Atletico Madrid vs. Borussia Dortmund im kostenlosen Livestream und TV

03. Juli
UEFA Champions League 2023/24: Atletico Madrid vs. Borussia Dortmund im kostenlosen Livestream und TV
Foto: GEPA Pictures / Witters / Ulrich Hufnagel
Kann der BVB im ersten Duell gegen die Spanier am Weg ins Halbfinale vorlegen? Das Hinspiel in Madrid live bei ServusTV und ServusTV On.

Hochspannung in der UEFA Champions League: Im Viertelfinale der Eliteliga kämpfen noch acht Top-Clubs um Europas begehrteste Fußball-Krone. Mittendrin ist ÖFB-Star Marcel Sabitzer, der mit Borussia Dortmund zum Hinspiel bei Atletico Madrid gastiert. Gelingt den Schwarz-Gelben in der spanischen Hauptstadt ein wichtiger erster Schritt auf dem erhofften Weg ins Halbfinale? ServusTV und ServusTV On übertragen das Match am Mittwoch, 10. April ab 20:15 Uhr live im Free-TV und im kostenlosen Livestream.

WIRD ATLETICO SEINER FAVORITENROLLE GERECHT?

Atletico Madrid ist in der Königsklasse bislang eine Macht. In der Gruppenphase schoss sich das Team von Langzeit-Coach Diego Simeone mit vier Siegen und zwei Remis souverän zum Gruppensieg. Kein großes Ding, befanden kritische Stimmen angesichts der Gruppen-Gegner Lazio, Feyenoord und Celtic. Doch das imposante Torverhältnis von 17:6 ließ schon erahnen, dass mit Atletico im laufenden Bewerb nicht zu spaßen ist. Und spätestens, nachdem Torjäger Alvaro Morata & Co. im Achtelfinale Vorjahrs-Finalist Inter Mailand eliminierten, sollte man die "Colchoneros" auf dem Zettel haben, wenn von den Titelkandidaten in der UEFA Champions League die Rede ist.

Champions League: Highlights

Dagegen war Borussia Dortmund auf der "Road to London" bislang nicht immer auf der Überholspur unterwegs. Erst nach zwei sieglosen Auftritten zum Auftakt nahm der BVB auf Europas Fußball-Bühne richtig Fahrt auf. Der Gruppensieg vor dem Star-Ensemble von PSG sowie Milan und Newcastle war der verdiente Lohn. Und im Achtelfinale war dann Eindhoven, das im Play-off Sturm Graz ausgeschaltet hatte, für das Team von Trainer Edin Terzic keine allzu große Hürde. Nach einem 1:1 im Hinspiel machten Marcel Sabitzer & Co. mit einem 2:0 im entscheidenden zweiten Duell alles klar.

Doch auch, wenn die Spanier als leichter Favorit ins Viertelfinale gegen Dortmund gehen, zählen die Deutschen nicht unbedingt zu den Lieblings-Gegnern von Atletico. Beim bis dato letzten Aufeinandertreffen beider Clubs in der Saison 2018/19 siegten die Spanier zu Hause zunächst mit 2:0, gingen dann aber beim Rückspiel in Dortmund mit 0:4 regelrecht unter.

ALLE HIGHLIGHTS & TORE DES SPIELTAGS

Direkt nach dem Live-Match zwischen Atletico und Dortmund stehen dann die weiteren Spiele der Runde im Fokus. Ab 23:15 Uhr gibt's bei ServusTV und ServusTV On die Highlights der restlichen Viertelfinal-Partien des aktuellen Spieltags in der UEFA Champions League zu sehen.

Fußball: Alle Ligen & Bewerbe
Empfohlene Videos