UEFA Champions League: FC Salzburg vs. Dinamo Zagreb im kostenlosen Livestream und TV

3. Okt.

Foto: GEPA pictures/ Michael Zemanek

UEFA Champions League: Das Heimspiel von FC Salzburg gegen Dinamo Zagreb am dritten Spieltag LIVE bei ServusTV Österreich und ServusTV On.

Am 3. Spieltags der Gruppenphase in der UEFA Champions League trifft der FC Salzburg in der Red Bull Arena auf den kroatischen Rekordmeister Dinamo Zagreb. Fährt das Team von Matthias Jaissle nach den beiden Unentschieden gegen AC Milan und Chelsea den ersten Sieg ein? ServusTV Österreich zeigt das Top-Spiel am Mittwoch, 5. Oktober, ab 18:05 Uhr LIVE - auch bei ServusTV On. Ab 23:05 Uhr gibt es bei ServusTV sowie bei ServusTV On alle Highlights und Tore der restlichen Partien des 3. Spieltags der UEFA Champions League zu sehen.

Livestreams & RE-Lives

UEFA Champions League: Schafft Salzburg gegen Ljubicic und Co. den ersten Sieg?

Mit den beiden Unentschieden gegen AC Milan und Chelsea ist der FC Salzburg fulminant in die Gruppenphase der UEFA Champions League gestartet. Schaffen Okafor und Co. gegen Dinamo Zagreb am 3. Spieltag den ersten Sieg im laufenden Bewerb? „Salzburg ist als Kollektiv so stark - wie sie sich in den ersten beiden Spielen nach dem Rückstand zurückgekämpft haben, das zeigt von großer Moral. Deshalb ist Salzburg für mich gegen Dinamo Favorit", legt sich ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft fest.

Welcher Spieler Fjörtoft bisher am meisten imponiert hat? „Okafor ist nach seinen Toren natürlich der Mann der Stunde. Er ist sicher schon auf der Liste von vielen Klubs. Aber ich war auch immer ein Fan von Benjamin Šeško - er hat alle Voraussetzungen für eine große Karriere. Sein Traumtor zuletzt für Slowenien gegen Schweden war eines der Marke ,van Basten light'“.

UEFA Champions League: Highlights
+ mehr zu UEFA Champions League

Zagreb mit Raketenstart gegen Chelsea

Die Aufgabe klingt leichter als sie ist. Als vermeintlicher Außenseiter gestartet, legte Kroatiens Rekordmeister mit dem Sieg gegen Chelsea einen Raketenstart in der UEFA Champions League hin. Trainer Ante Cacic, von 2015 bis 2017 Kroatiens Teamchef, vertraut in seinem Kader auch auf die Dienste von zwei Österreichern: auf Ex-Austria-Verteidiger Emir Dilaver und den ehemaligen Rapidler Robert Ljubicic.

Während Salzburg dieses Jahr fix für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifiziert war, musste sich Dinamo Zagreb auf dem Weg ins 32er-Starterfeld der Königsklasse durch die Qualifikation kämpfen. Wo Nordmazedoniens Meister KF Shkupi, Bulgariens Champion Ludogorez Rasgrad und schließlich Norwegens Titelträger Bodø/Glimt eliminiert wurden. „Das war ganz knapp, am Ende hat sich Dinamos Erfahrung durchgesetzt“, weiß Fjörtoft.

FC Salzburg gegen Dinamo Zagreb ist das Duell zweier Serienmeister. Die Salzburger gehen diese Saison in der heimischen Meisterschaft auf den zehnten Titel in Serie los. Dinamo war in Kroatiens Prva Liga in den vergangenen 17 Saisonen gar nur einmal nicht Champion. 

UEFA Champions League bei Servus TV: Freund und Fjörtoft im Experten-Einsatz

ServusTV Österreich zeigt das Duell der Tabellen-Nachbarn in der Gruppe E der UEFA Champions LeagueFC Salzburg vs Dinamo Zagreb live und exklusiv. Moderator Christian Nehiba meldet sich ab 18:05 Uhr aus der Red Bull Arena. Als Experten an seiner Seite sind Jan Åge Fjörtoft und Steffen Freund. ServusTV-Reporterin Juia Kienast versorgt die Zuschauer mit aktuellen Interviews. Kommentiert wird die Partie von Philipp Krummholz und Florian Klein.

ALLE HIGHLIGHTS UND TORE DES SPIELTAGS

Ab 23:05 Uhr gibt es bei ServusTV sowie bei ServusTV On in Österreich alle Highlights sowie alle Tore der restlichen Partien des 3. Spieltags der UEFA Champions League zu sehen.

Archiv: Die schönsten Tore der Königsklasse
Empfohlene Videos