UEFA Champions League: Juventus Turin gegen Villarreal im kostenlosen Livestream und TV

14. März

Foto: GEPA pictures/ Sipa USA/ Nicolo Campo

Der Rückspiel-Krimi in der UEFA Champions League: Juventus Turin gegen FC Villarreal LIVE bei ServusTV Österreich, im Stream und in allen Apps.

Nach dem 1:1 im Hinspiel spricht vieles dafür, dass Juventus Turin das gelbe U-Boot aus Villarreal im Achtelfinale der UEFA Champions League versenkt. Doch wird die "Alte Dame" ihrer Favoritenstellung gegen das Team von Trainerfuchs Unai Emery gerecht? ServusTV Österreich zeigt den Rückspiel-Krimi in Turin am Mittwoch, 16. März ab 20:15 Uhr live und exklusiv bei ServusTV Österreich sowie im Livestream und in allen Apps.

Außerdem: Im Anschluss an die Live-Übertragung gibt es alle Highlights und alle Tore der restlichen Partien des Spieltags der UEFA Champions League wie gewohnt auf servustv.com/sport und in allen Apps zu sehen!

Ronaldos Nachfolger lässt Juve hoffen

Nach nur 32 Sekunden lag Juventus im Hinspiel in Spanien 1:0 vorne - Neuzugang Dušan Vlahović, im Winter von Fiorentina zur „Alte Dame“ gewechselt, erzielte das schnellste Tor eines Debütanten in der UEFA Champions League. Zum Sieg gegen Villarreal reichte das Blitztor aber letztlich nicht. Denn: Dani Parejo traf in Minute 66 zum 1:1-Endstand.

ServusTV-Experte Jan Åge Fjörtoft ist als ehemaliger Stürmer begeistert von Vlahović: „Sein Führungstreffer war ein super Tor, das nur ein Instink-Fußballer schießen kann. Ich freu mich schon sehr darauf, ihn im Rückspiel wieder zu sehen.“

Mit Vlahović, für 81,6 Millionen Euro im Jänner aus Florenz gekommen, hat Juve spät aber doch einen Nachfolger für Cristiano Ronaldo gefunden. Zudem ist das Team von Massimiliano Allegri mit fünf aktuellen Europameistern gespickt. In der Meisterschaft hinkt Juventus trotzdem den Erwartungen etwas hinterher. Bleibt die UEFA Champions League als großes Ziel. Der bisher letzte Triumph in der Königsklasse ist schon 26 Jahre her: 1996 bezwang Juve im Endspiel von Rom Ajax Amsterdam im Elfmeterschießen. 

Das 1:1 bietet dem zweifachen Königsklassen-Gewinner Juventus eine gute Basis fürs Rückspiel in der heimatlichen Arena. Der Heimstärke ist es auch zu verdanken, dass Juve die Gruppenhase im Herbst als Sieger beenden konnte. Selbst Titelverteidiger Chelsea schlich in Turin als 0:1-Verlierer vom Platz. Fjörtoft: „Allegri und seine Alte Dame haben jetzt einen super Lauf, sie haben zuletzt verlernt zu verlieren.“

UEFA Champions League: Highlights
+ mehr zu UEFA Champions League

Europa-League-Spezialist Emery ist heiß auf die Königsklasse

Villarreal, als Sieger der UEFA Europa League für die diesjährige Ausgabe der Champions League qualifiziert, hat als größten Erfolg in der Königsklasse das Halbfinale in der Saison 2005/06 stehen.  Mit Unai Emery führt ein echter Trainerfuchs beim gelben U-Boot das Kommando. Insgesamt vier Mal gewann der 50-Jährige mit seinen Teams schon die Europa League. Fjörtoft: „Villarreal ist im Rückspiel Außenseiter, aber Emery ist ein Coach, den man nie unterschätzen darf.“

Mit Raúl Albiol führt bei Villarreal ein Welt- und Europameister in der Abwehr Regie. Der 36-jährige Haudegen verteidigte davor für Real Madrid und Napoli. An Albiols Seite hält mit Pau Torres ein aktueller spanischer Teamspieler den Laden dicht. In der Offensive ist Rekordeinkauf Arnaut Danjuma Groeneveld, der zu Saisonbeginn für 40 Millionen Euro von Bournemouth kam, für die Tore zuständig.

DIE UEFA CHAMPIONS LEAGUE LIVE BEI SERVUSTV ÖSTERREICH

ServusTV Österreich überträgt das Achtelfinal-Rückspiel live und exklusiv im freien Fernsehen. Christian Baier meldet sich ab 20:15 Uhr aus dem ServusTV-Champions-League-Studio mit den beiden Experten Jan Aage Fjörtoft und Steffen Freund. Christian Brugger versorgt die Zuschauer mit Interviews aus Turin, kommentiert wird das Match von Philipp Krummholz.

LIVE im Stream: Die Auslosung der Viertelfinals, Halbfinals und Endspiele der UEFA-Clubbewerbe

Empfohlene Videos