Vienna Capitals holen US-Olympia-Goalie

9. Juli 2019

MUNICH,GERMANY,06.OCT.15 – ICE HOCKEY – CHL, Champions Hockey League, play off, EHC Red Bull Muenchen vs Lukko Rauma. Image shows Ryan Zapolski (Lukko Rauma) and Steve Pinizzotto (RB Muenchen). Photo: GEPA pictures/ Florian Ertl

Die spusu Vienna Capitals gehen mit den Goalies Bernhard Starkbaum und Neuzugang Ryan Zapolski in die neue Saison.

Die Vienna Capitals haben sich auf der Torhüter-Position mit dem US-Amerikaner Ryan Zapolski verstärkt. Das gab der Erste Bank Eishockey-Club am Dienstag bekannt.

Der 32-Jährige spielte zuletzt in der KHL für Jokerit Helsinki. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang, als keine NHL-Profis dabei waren, hütete Zapolski das Tor der Amerikaner.

Zapolski wird gemeinsam mit Bernhard Starkbaum ein starkes Goalie-Gespann bilden. "Wenn du bei den Olympischen Spielen für eine Hockey-Nation wie die USA im Tor stehst, dann sagt dies bereits alles über deine Qualitäten", meinte Head-Coach Dave Cameron über den Neuzugang. Zapolski ging 2013 aus der ECHL (3. Leistungsstufe Nordamerika) nach Finnland. Zunächst bei Luuko im Einsatz, spielte er seit 2016 beim Spitzenclub Jokerit.