Wings for Life World Run 2024 live bei ServusTV und ServusTV On

23. Apr.
Clothing, Footwear, Shoe

Participants running at Wings for Life World Run Flagship Run in Zadar, Croatia on May 07, 2023. // Marjan Radovic for Wings for Life World Run // Marjan Radovic for Wings for Life World Run // SI202305080361 // Usage for editorial use only //

Das einzigartige Lauf-Event: Am 5. Mai gehen wieder Zehntausende Menschen beim Wings for Life World Run an den Start - live bei ServusTV und ServusTV On.

Laufen für die, die es selbst nicht können - das ist der Gedanke hinter dem Wings for Life World Run. Das weltweit einzigartige Sport-Event findet heuer bereits zum 11. Mal statt. Rund 200.000 Menschen starten rund um den Globus zur selben Zeit, um für den guten Zweck zu gehen, zu laufen oder zu rollen. Und wer selbst nicht dabei sein kann, kann den großen Lauf am Sonntag, 5. Mai live bei ServusTV verfolgen - oder bei ServusTV On im Livestream gleich doppelt: Ab 12:00 Uhr im Stream vom Flagship Run in Wien, ab 12:45 Uhr im Stream vom Flagship Run in München!

5,5 Stunden live vom größten Lauf-Event der Welt

ServusTV ist ab 12:00 Uhr fünfeinhalb Stunden live auf Sendung, fängt Stimmen und Emotionen vom Flagship Run in Wien ein - und von drei der größten App Runs. Unter den 13.500 Teilnehmern in Wien sind auch die beiden "Stammläufer" Andi Goldberger und Thomas Morgenstern, die schon seit dem ersten Lauf 2014 jedes Jahr ihre Schuhe für den Wings for Life World Run schnüren.

Laufen, wo sonst die Motoren heulen

Beim von Familie Kinigadner organisierten App Run im Zillertal wird Schauspiel-Star Tobias Moretti den Startschuss für die Teilnehmer abfeuern, darunter der ehemalige Ski-Star Stephan Eberharter und Rodel-Ass Wolfgang Kindl. In Trins startet Musiker Marc Pircher sowie die drei erfolgreichen Rodler Selina Egle, Lara Kipp und Andreas Linger. Gelaufen, wo sonst die Motoren heulen, wird heuer erstmals am Red Bull Ring in Spielberg. Unter den Startern dort: Skicrosserin Katharina Ofner und Ex-Rennfahrer Patrick Friesacher.

Der Wings for Life World Run
+ mehr dazu

Einzigartiges Lauf-Format mit einem großen Ziel

Das Besondere beim Wings for Life World Run: 100 Prozent des Startgelds fließen in die Rückenmarksforschung mit dem Ziel, Querschnittslähmung heilbar zu machen. Besonders ist auch das Laufformat mit individueller Streckenlänge - denn man läuft so lange, bis einen das Catcher Car einholt. Und wer diesem am längsten davonläuft, ist am Ende der globale Champion!

Servus TV-Moderatoren & -Reporter im einsatz

  • Moderator im Studio: Christian Baier mit Experte Marcel Diechtler
  • Kommentatoren: Andreas Gröbl und Holger Speckhahn
  • Catcher Car Fahrer: Anna Gasser und Reini Sampl
  • Field Reporter in Wien: Nicole Oberlechner und Joschi Peharz
  • Reporterin im Zillertal: Anna-Maria Wiesinger
  • Reporterin in Trins: Judith Nagiller
  • Reporterin in Spielberg: Alina Marzi

Jetzt anmelden & selber mit dabei sein!

Nicht nur zusehen, sondern selbst mitlaufen: Hier geht’s zur Anmeldung zum Wings for Life World Run 2024 >>

Mehr Sport: Tennis, Sail GP & mehr
Empfohlene Videos