WM-Matchball: So wird Verstappen in Saudi-Arabien Weltmeister

29. Nov.

Foto: GEPA Pictures / XPB Images / Moy

Obwohl das oft beschworene "Momentum" derzeit bei Lewis Hamilton zu sein scheint: Max Verstappen könnte das WM-Duell schon in Saudi-Arabien für sich entscheiden.

Auch wenn Lewis Hamilton die beiden letzten Formel-1-Rennen in Brasilien und Katar in beeindruckender Manier gewonnen hat, kann sein Titel-Rivale Max Verstappen schon beim nächsten Grand Prix zum ersten Mal Weltmeister werden.

Vor den abschließenden beiden Rennen in Saudi-Arabien (5. Dezember - LIVE bei ServusTV Österreich, im Stream & in allen Apps) und Abu Dhabi (12. Dezember) hat der Red-Bull-Pilot in der WM-Wertung acht Punkte Vorsprung auf den Mercedes-Star. Ein Polster von 26 Zählern oder mehr reichen zum vorzeitigen Triumph.

Vor allem ein Ausfall könnte für Hamilton fatale Folgen haben. Noch hat der Titelverteidiger aber ebenfalls gute Chancen, zum achten Mal Champion zu werden.

Saudi-Arabien: So wäre Verstappen vorzeitig Weltmeister

  • Verstappen gewinnt und holt zugleich den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde, Hamilton belegt maximal Platz sechs
  • Verstappen gewinnt ohne schnellste Rennrunde, Hamilton belegt maximal Platz sieben
  • Verstappen wird Zweiter ohne schnellste Rennrunde, Hamilton geht punktemäßig leer aus
  • Verstappen wird Zweiter und holt zugleich den Extrapunkt für die schnellste Rennrunde, Hamilton belegt maximal Platz zehn
Direkt zu:
Empfohlene Videos