World Juniors: USA Weltmeister – Stützle bester Stürmer

6. Jan. 2021

Foto: (C) Twitter/IIHF

Die USA besiegen Canada im Finale mit einem Shutout-Sieg. Tim Stützle wurde zum besten Stürmer gewählt.

Der neue U20-Weltmeister heißt USA. Die US-Amerikaner gewannen das Finale gegen Team Canada mit 2:0. Damit lösen die US-Boys ihre Nachbarn als bestes U20-Team der Welt ab.

Die Tore für die USA erzielten Alex Turcotte und Trevor Zegras.

Die Bronze-Medaille ging an Finnland. Die Skandinavier besiegten Russland im Spiel um Platz drei mit 4:1.

Erfolg für das deutsche Eishockey

Deutschland hatte es zu Beginn des Turniers nicht leicht. Stark ersatzgeschwächt musste das Team von Head Coach Tobias Abstreiter gleich eine 2:16-Packung hinnehmen.

Am Ende stießen die Deutschen bis ins Viertelfinale vor. Sie verloren dort gegen Russland mit 1:2.

Ein Spieler sorgte bei den Deutschen für Furore: Tim Stützle. Der ehemalige Spieler der Adler Mannheim und von den Ottawa Senators an Nummer 3 Gedraftete wurde zum Spieler des Turniers gewählt. Nach Ende des Turniers machte sich Stützle bereits auf den Weg ins Trainingscamp der Senators.

IIHF Directorate Awards

Bester Goalie: Devon Levi (Team Canada)

Bester Verteidiger: Topi Niemela (Finnland)

Bester Stürmer: Tim Stützle (Deutschland)

All Star-Team & MVP

Tormann:
Devon Levi (Team Canada)

Verteidiger:
Bowen Byram (Team Canada), Ville Heinola (Finnland)

Angriff:
Trevor Zegras (USA), Dylan Cozens (Team Canada), Tim Stützle (Deutschland)

MVP der World Juniors 2021:
Trevor Zegras (USA)