WRC 2024: Die Rallye Portugal im kostenlosen Livestream und TV

5. Mai
Ott Tänak (EST) Martin Järveoja (EST) Of team M-SPORT FORD WORLD RALLY TEAM are seen performing during the World Rally Championship Portugal in Porto, Portugal on 13 May 2023.

Foto: Jaanus Ree / Red Bull Content Pool

Nächster Stopp Portugal: Die Offroad-Elite matcht sich beim fünften WM-Lauf in und um Porto - zu sehen bei ServusTV und live bei ServusTV On.

Fünfter Lauf zur diesjährigen FIA World Rally Championship: Die Rallye Portugal rund um Porto zählt zu den größten Sport-Events des westiberischen Landes - und eröffnet eine Serie von sieben aufeinanderfolgenden WM-Stopps auf Schotter. ServusTV und ServusTV On übertragen von Donnerstag, 9. bis Sonntag, 12. Mai mehrere Etappen und Wertungsprüfungen im Free-TV und im kostenlosen Livestream.

Livestreams & Re-Lives

Die Rallye Portugal bei Servus TV & Servus TV On

  • Alle Livestreams der WRC sind bei ServusTV On in Österreich verfügbar
  • Powerstage: Livestream & Video zum Nachsehen in Österreich, Deutschland, Schweiz
  • Komplette Highlight-Show nach der Übertragung in Österreich abrufbar

Donnerstag, 9. Mai
20:00 Uhr: Wertungsprüfung 1 - Figueira da Foz | Live bei ServusTV On >>

Samstag, 11. Mai
10:00 Uhr: Wertungsprüfung 11 - Montim 1 | Live bei ServusTV On >>
16:30 Uhr: Wertungsprüfung 15 - Montim 2 | Live bei ServusTV On >>
20:00 Uhr: Wertungsprüfung 18 - Lousada | Live bei ServusTV On >>

Sonntag, 12. Mai
09:30 Uhr: Wertungsprüfung 20 - Fafe | Live bei ServusTV On >>
13:00 Uhr: Wertungsprüfung 22 - Wolf Powerstage | Live bei ServusTV On >>

TV-Übertragungszeit
16:55 Uhr: Wolf Powerstage Re-Live

WRC: Videos
+ mehr WRC

Portugal: Rallye-Tradition und heißblütige Fans

Die traditionsreiche Rallye Portugal, eines der ältesten Events im gesamten WM-Kalender, ist für ihre Tausenden enthusiastischen Fans entlang der Strecke berühmt-berüchtigt. Auf den schnellen, kurvigen und technisch anspruchsvollen Schotterpisten im Hinterland von Porto wechseln sich weiche, sandige Passagen mit felsigen und zerfurchten Strecken-Abschnitten ab. Bei der 55. Auflage der Rundfahrt im Vorjahr jubelten am Ende Weltmeister Kalle Rovanperä und Beifahrer Jonne Halttunen. Für das finnische Erfolgs-Duo war es schon der zweite Triumph in Portugal.

Motorsport: Formel 1 & mehr
Empfohlene Videos