Zibanejad macht fünf Tore – in einem Spiel

6. März 2020
Mika Zibanejad war für die New York Rangers "on fire" und sichert ihnen den Sieg.

Dass Alex Ovechkin gegen die New York Rangers zwei Tore gemacht hat, ist schön. Dass er nun gemeinsam mit David Pastrnak von den Boston Bruins die Torschützenliste (47) anführt, ist auch schön. Aber das Spiel zwischen den Caps und Rangers war definitiv der Abend des Mika Zibanejad.

Fünf Tore inklusive Siegtreffer

Der Stürmer der New York Rangers machte insgesamt fünf Tore.

  1. Tor: Minute 10 zum 1:1 Ausgleich
  2. Tor: Minute 16 zum 2:1
  3. Tor: Minute 41 zum 4:3
  4. Tor: Minute 49 zum 5:4
  5. Tor: Minute 61 zum 6:5 Endstand

"Ich vermute, der Puck hat mich einfach verfolgt", grinste Zibanejad nach dem Spiel.

Für ihn war es das erste Spiel in der NHL, in dem er fünf Tore erzielte. Herunter gebrochen war es sein zweiter Saison-Hattrick und der vierte in seiner bisherigen NHL-Karriere.

Dritter Spieler in Rangers-Historie

Mit seinen fünf Toren in einem Spiel ist Zibanejad erst der dritte Spieler der New York Rangers, dem dieses Kunststück in den letzten 25 Jahren gelang.

5 Tore-Spiele seit der Saison 1994-95
Alexei Zhamnov - 1. April 1995 - für Winnipeg
Mario Lemieux - 26. März 1996 - für Pittsburgh
Sergei Fedeorov - 26. Dezember 1996 - für Detroit
Marian Gaborik - 20. Dezember 2007 - für Minnesota
Johan Franzen - 2. Februar 2011 - für Detroit
Patrik Laine - 24. November 2018 - für Winnipeg
Mika Zibanejad - 5. März 2020 - für New York Rangers