Nach einem wochenlangen Shutdown wurde in Österreich die „neue Normalität“ eingeläutet. Thema im Talk: Setzt die Regierung auf die richtige Strategie?

Der Kollaps des Gesundheitssystems scheint vorerst abgewendet, nach vier Wochen Corona-Shutdown verkündete die Regierung nun eine schrittweise Öffnung. Kleine Geschäfte, Gärtnereien und Baumärkte können nun wieder öffnen – vorerst freilich unter strengen Sicherheitsvorkehrungen. Andere Länder setzen zum Teil auf andere Strategien. In Dänemark findet der Unterricht wieder in den Schulen statt, in Norwegen dürfen die Menschen wieder zum Friseur. Verfolgt Österreich die richtige Strategie mit den richtigen Prioritäten?

Advertisement

Normalität auch für’s Gesundheitssystem?

Während die Überlastung der Intensivstationen ausgeblieben ist, werden die gesundheitlichen und ökonomischen Kollateralschäden immer deutlicher. Österreichweit warnen Ärzte vor den Folgen von verschobenen Operationen und Behandlungen. Wird es nun allmählich Zeit, dass unser Gesundheitssystem wieder zum Regelbetrieb zurückkehrt? Oder ist die Gefahr, mit COVID-Patienten überfordert zu werden, weiterhin zu groß?

Dramatische Auswirkungen hat der wochenlange Shutdown auch auf dem Arbeitsmarkt. Trotz milliardenschwerer Zuwendungen des Bundes befinden sich mehr als 600.000 Menschen in Kurzarbeit, weit über 500.000 sind arbeitslos. Ökonomen warnen vor der schwersten Rezession seit der Weltwirtschaftskrise von 1929.

Talk: Österreichs Strategie

Tut die Regierung das Richtige? Warum dürfen bei uns nur die kleinen Betriebe öffnen, nicht aber die großen Geschäfte? Ließen sich dort nicht ähnliche Sicherheitsvorkehrungen treffen? Wie durchdacht sind die Entscheidungen der Regierung? Wie werden die nächsten Schritte aussehen? Und wodurch wird die oft beschworene „neue Normalität“ gekennzeichnet sein?

Bei Michael Fleischhacker diskutieren:

  • Ewa Ernst-Dziedzic, stv. Klubobfrau der Grünen
  • Julian Nida-Rümelin, Philosoph
  • Christoph Steininger, Virologe
  • Perikles Simon, Sportmediziner
  • Frank Ulrich Montgomery, Präsident der Weltärztekammer (zugeschaltet)

Talk im Hangar-7 zum Thema Neue Normalität: Wie gut ist unser Corona-Fahrplan?“, am Donnerstag 16. April, um 22:10 bei ServusTV.

Servus Reportage: „Eine Großstadt im Ausnahmezustand – Soziale Distanz und die Nebenwirkungen“, am Donnerstag, 16. April, um 21:10 Uhr bei ServusTV.