Ein Video von zwei Nachwuchs-Tennisspielerinnen aus Italien, die auf Hausdächern spielen, begeisterte während des Lockdowns das Netz – jetzt überraschte Rogerer Federer die beiden.

Während des „Lockdowns“ in Italien im April ging ein Video zweier junger Tennisspielerinnen aus Finale Ligure um die Welt, die sich Bälle von Hausdach zu Hausdach zuspielten. Das Kunststück dabei war, den Ball nicht auf die Straße fallen zu lassen.

Advertisement

Das Video, in dem die beiden Nachwuchs-Spielerinnen Vittoria Oliveri (13) und Carola Pessina (11) den Ball mit Bravour zwischen ihren Terrassen hin und herspielten, schickten die beiden Freundinnen ihrem Trainer Dionisio Poggi, der es in den sozialen Netzwerken postete. Die Aufnahme wurde von der offiziellen Seite der Tennis-Profi-Organisation ATP übernommen und begeisterte Millionen von Menschen weltweit. Darunter auch Roger Federer – also beschloss der Mega-Star, die beiden Mädchen zu überraschen.

Und plötzlich taucht Mega-Star Federer auf…

In einem Video ist zu sehen, wie sich Federer beiden überraschend vorstellt und mit ihnen zwischen den Dachterrassen zu spielen beginnt. Nach dem Match stärkt sich das Trio dann mit Barilla-Nudeln – das Video ist als Spot für den Pasta-Hersteller geplant. Abschließend erwartet die Mädchen eine weitere Überraschung. Federer kündigt an, dass beide in der Tennis-Akademie von Rafael Nadal trainieren dürfen.

Das Video begeisterte Italien und sammelte unzählige Likes. Die beiden Freundinnen erklärten, sie hätten während des „Lockdowns“ große Lust zum Spielen gehabt. So hätten sie nach einem Weg gesucht, um nicht auf das Tennis-Training zu verzichten. (APA/red.)

Die wichtigsten Sport-News des Tages