Der American Song Contest bei ServusTV

14. März
Acht Musik-Shows ab Dienstag, 29. März, 22:00 Uhr bei ServusTV – hosted by Snoop Dog und Kelly Clarkson, kommentiert u.a. von Andreas Gabalier und Krone-Unterhaltungschef Norman Schenz

56 Musik-Acts, die für ihren Bundesstaat oder Territorium antreten; acht spektakuläre Live-Shows aus den Universal Studios in LA; moderiert von Rap-Ikone Snoop Dogg and Grammy-Gewinnerin Kelly Clarkson – das ist der American Song Contest. ServusTV zeigt die heuer erstmals stattfindende neue Musikshow ab 29. März dienstags jeweils ab 22:00 Uhr. Exklusiv für ServusTV werden Musikgrößen wie Andreas Gabalier, Cesar Sampson und Alf Poier sowie Krone-Unterhaltungschef und Song Contest-Kenner Norman Schenz die Shows kommentieren.

Alle Infos

American Song Contest: Riesiges Spektakel

Der American Song Contest ist die US-Variante des European Song Contest und liefert eine der größten Live-Musikshow, die es jemals im TV zu sehen gab. 56 Musik-Acts – die für alle 50 US-Staaten, die fünf US-Territorien und die Hauptstadt antreten – wetteifern darum, wer die meisten Stimmen für DEN Song des Landes gewinnt. Vom etablierten Star über vielversprechende Newcomer bis zu bisher unentdeckten Talenten ist alles dabei. Unter anderem singen für ihre Heimatstaaten: der zweifache Grammy-Gewinner Michael Bolton ("How Am I Supposed To Live Without You“) , Macy Gray ("I Try“), Sisqó ("Thong Song“) und Jewel ("Intuition“).

Gabalier, Poier und weitere Stars kommentieren

Die Live-Shows bestehen aus drei Runden, in denen die Künstler in fünf Qualifikationsrunden, gefolgt von den beiden Halb-Finals und dem ultimativen großen Finale gegeneinander antreten, um den besten, originalen Song des Landes zu bestimmen. Hosts aller acht Sendungen sind die Siegerin der ersten "American Idol“-Staffel und mehrfache Grammy-Gewinnerin Kelly Clarkson und die seit über 30 Jahren im Musik-Geschäft tätige Rap-Ikone Snoop Dog.

Exklusiv für das deutschsprachige Publikum von ServusTV werden Musikgrößen wie Andreas Gabalier, Cesar Sampson und Alf Poier sowie Krone-Unterhaltungschef Norman Schenz die Shows kommentieren. "Qualität setzt sich am Ende immer durch: das dürfte das erwartbare Endergebnis sein, wenn die USA ihre erste Gesangsmeisterschaft abhalten. Bei dieser Weltpremiere des American Song Contest dank ServusTV mit dabei sein zu dürfen, ist somit einmalig und wird in jeder Runde unter Garantie für große Spannung sorgen", ist Schenz überzeugt.

ServusTV Unterhaltungs-Chef Martin Gastinger freut sich, den österreichischen Zusehern diese Musik-Show präsentieren zu können: “Diese einmalige Gelegenheit bei der Weltpremiere des American Song Contests dabei zu sein und die besten amerikanischen Sängerinnen und Sänger ins österreichische Fernsehen zu holen, wollten wir uns einfach nicht entgehen lassen. Mit 56 Live-Acts in acht Shows der absoluten Extraklasse bieten wir großes Entertainment und zeigen, wie breit wir im Unterhaltungsbereich mittlerweile aufgestellt sind.“

Moderiert von Kelly Clarkson und Snoop Doog.
Empfohlene Videos