Das Netz: Power Play – Die Story

7. Okt.
Das Netz: Power Play. Die Story der Serie aus dem Kosmos von "Das Netz".

Es ist das letzte Spiel der Saison für den Toscana FC. Sieg oder Niederlage entscheiden über Abstieg oder Ligaerhalt. Auch Vincenzo muss seine Position im Club sichern. Eine Abmachung mit Maurizio Corridoni, der grauen Eminenz des italienischen Fußballs, soll dafür sorgen. Doch um welchen Preis? Packende italienische Dramedy zum internationalen Serienevent.

Vor fünf Jahren kaufte die italienische Industriellenfamilie Tessari den unbedeutenden Verein Toscana FC, der schließlich italienischer Meister wurde. Doch nun kämpft der Verein gegen den Abstieg in die Zweitklassigkeit und ums finanzielle Überleben. Die Medien machen hierfür Vincenzo, Sohn des Vereinspräsidenten Cosimo Tessari, und seine überteuerten und fragwürdigen Spielereinkäufe verantwortlich. Als das alles entscheidende Spiel im Abstiegskampf bevorsteht, bekommt Vincenzo ein folgenschweres Angebot: Maurizio Corridoni, Ex-Torwart und graue Eminenz des italienischen Fußballs, will Vincenzo davon überzeugen, das Spiel unter Mithilfe einiger eingeweihter Spieler zu manipulieren. Der Abstieg würde den Rückzug von Vincenzos Vater Cosimo bedeuten. Zugleich wäre Platz für internationale Investoren, die mit viel Geld den Verein neu aufbauen könnten. Für Vincenzo selbst wäre dann der Posten des Sportlichen Direktors frei. Vincenzo lässt sich darauf ein – und ahnt dabei nicht, dass Corridoni auch einen anderen Plan verfolgt.

Ausstrahlungsinfos

Über das Netz

Das Netz“ ist ein internationales Serienevent, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. National produzierte Serien fügen sich zu einem länderübergreifenden Serienkosmos zusammen, verbunden durch ineinander übergreifende Storylines und Charaktere. Zentrales Element ist der Weltfußball mit all seinen dunklen Facetten rund um Bestechung, Menschenhandel, Doping und sogar Mord. Jede Serie steht dabei für sich und erzählt eine eigene Geschichte. Zusammen entspinnt sich eine packende, ineinander verflochtene Erzählung, welche die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen lässt. Unter der Regie von Volfango de Biasi und Lorenzo Sportiello ist „Powerplay“ der italienische Part des Serienprojektes.

Empfohlene Videos