American Song Contest

Der American Song Contest erklärt: Das sind die Regeln

22. März
Text, Grafiken, Art.-Nr
Der American Song Contest kommt nach Österreich und Deutschland. Ab Dienstag, 29.3. ab 22.00 Uhr und in Deutschland ab 22.15 Uhr startet die Übertragung bei ServusTV. Nach Ausstrahlung stehen die Sendungen bei ServusTV On zum Nachsehen zur Verfügung. Was hinter dem Spektakel, aufgeteilt auf acht spektakuläre Shows steht, erklären wir hier.

Songs und Teilnehmer

Zum Wettbewerb werden ausschließlich Originalsongs zugelassen, Coversongs dürfen also nicht vorgetragen werden. Die maximale Länge pro Song beträgt zwei Minuten und 45 Sekunden. Die Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Bühnenperformance mindestens 16 Jahre alt sein.

Jury-Voting

Jedes teilnehmende Gebiet stellt einen Juror, somit besteht die Jury aus 56 Juroren. Die Juroren müssen dabei aus der Musik-Industrie stammen und ihr Gewerbe kennen, so reichen die Berufsbilder von Komponisten bis hin zum Radio-Host. Ähnlich wie beim Eurovision Song Contest können die Juroren 1-12 Punkte vergeben, je höher die Punkte desto besser. Für das eigene Gebiet darf nicht gewählt werden.

Publikums-Voting

Jeder Zuschauer, der über 13 Jahre alt ist und aus einem der antretenden Gebiete kommt, kann am Voting teilnehmen. Dazu gibt es drei verschiedene Methoden:

  1. NBC App Voting
  2. Online Voting (NBC.com)
  3. TikTok Voting

In den Vorrunden haben die Zuschauer rund drei Tage Zeit abzustimmen. Im Halbfinale bleiben dem Publikum nur noch zwölf Stunden und im Finale wird während der Show in Echtzeit abgestimmt. Wie auch die Juroren können Zuschauer den Act aus dem eigenen Gebiet nicht wählen.

Modus

Der Wettbewerb wird in drei verschiedene Phasen gegliedert

Qualifiers / Vorrunden

Pro Runde treten 11* Acts an. Von der Jury wird pro Runde ein Teilnehmer in das Halbfinale gewählt, das Publikum kann per Online-Voting pro Runde drei Acts ins Halbfinale befördern.

Halbfinale

Im Halbfinale stehen nun 20 Acts, die in den Vorrunden weitergekommen sind. Zusätzlich wählt die Jury zwei ausgeschiedene Acts, die anschließend als sogenannte „Redemption Songs“ ebenfalls im Halbfinale antreten dürfen. Somit finden pro Halbfinale wieder 11 Acts statt. Wie schon in den Qualifiers darf die Jury pro Halbfinale einen Act weiterwählen, das Publikum allerdings vier.

Finale

Im Finale finden sich somit 10 Acts wieder, aus denen ein Gewinner ausgemacht wird. Dabei werden die Stimmen der Jury und die Stimmen des Publikums mit jeweils 50 Prozent gewichtet. Die Gewichtung der einzelnen Staaten erfolgt dabei unabhängig der Bevölkerungsgröße.

Neueste Nachrichten
Text, Grafiken, Art.-Nr
22. März
Der American Song Contest erklärt: Das sind die Regeln
Empfohlene Videos
American Song Contest
ASC 2022: Finale
17. Mai | 91 Min
Man vs. Time - Im Wettlauf mit der Zeit
Aufzüge
26. Mai | 46:57 Min
Quizmaster
Folge 102
25. Mai | 32:12 Min
Bares für Rares
Episode 1031
25. Mai | 31:35 Min
Quizjagd
Folge 101
25. Mai | 47:14 Min
Quizjagd
Folge 102
25. Mai | 47:02 Min

Abo bestellen

Mobil

Online Shop

Zahlungs­optionen

© 2022 ServusTV.com