Experte bei Bares für Rares Österreich: Franziskus Kriegs-Au

18. Juli

Foto: ©ServusTV_Thomas Salamonski

Beruf

Schmuckexperte und -händler

INFOS ZUM BERUFLICHEN WERDEGANG

Franziskus Kriegs-Au ist gelernter Gold- und Silberschmiedemeister, Diamantgutachter, Gemmologe und Schätzmeister für Schmuck, Uhren und Edelsteine.
Nachdem er die Fachschule für Gold- und Silberschmiede in Ferlach abgeschlossen hatte, absolvierte er die Ausbildung zum Diamantgutachter sowie Gemmologen in Linz bei Gabriela Breisach. Mit 21 Jahren galt er als der jüngste Schätzmeister im Dorotheum. Anschließend konnte er auch Chopard als Arbeitgeber zählen. Seit 2017 führt Franziskus Kriegs-Au das Familienunternehmen in fünfter Generation.

Besondere Interessen

Zu seinen Expertisen zählen v.a.: Schmuck, Silber, Uhren, Edelsteine und Diamanten. Aber auch im Kunst- und Antiquitätenbereich kennt sich Franziskus Kriegs-Au bestens aus. Seine persönliche Leidenschaft gilt dem antiken Schmuck, Vintage-Uhren sowie Oldtimern und Sportwägen.

Persönliches Zitat

 „Dadurch, dass ich mit Schmuck aufgewachsen bin, fasziniert mich besonders der antike Schmuck. Altschliffdiamanten sind ein großer Faible von mir, weil sie für mich ein ganz anderes Feuer haben als moderne und perfekt geschliffene Diamanten.“

Kontakt

Website: www.huegler.at
Adresse:
Jul.Hügler Gold-und Silberschmiede Gmbh
Habsburgergasse 9, 1010 Wien
Telefonnummer: 0650 750 84 58
E-Mail Adresse:office@huegler.at
Instagram: jul.huegler

ZU SEHEN IN: BARES FÜR RARES ÖSTERREICH

„Bares für Rares Österreich“ geht in die zweite Runde! Auch dieses Mal werden Kuriositäten und lange in Vergessenheit geratene oder auf dem Dachboden gefundene Raritäten präsentiert. Willi Gabalier vermittelt zwischen den österreichischen Händlern und Anbietern, wobei immer Spannendes, Überraschendes und wahrhaft Kurioses geschieht.

Empfohlene Videos