Zum Inhalt
X
Heimatleuchten

Ein wilder Ritt durch das Gurktal

01. Jul | 46:30 Min

Wo die Sonne den Lattersteig küsst, entspringt ein ganz besonderer Fluss - die Gurk. Lebensader für Tiere und Pflanzen, Namensgeber des Tales und der umliegenden Alpen. Das Gurktal. Wo sich jedes Jahr zu Pfingsten junge Männer einem alten, kräftezehrenden Wettstreit stellen. Schließlich darf das Kranzelreiten niemals ausfallen. Ansonsten bricht einer alten Sage nach, schweres Unheil über das Tal hinein. Vielleicht reiten sie aber auch, weil der Gewinner die steinerne Jungfrau küssen darf.