Das Nicken der Tauben hat einen ganz bestimmten Zweck. Auch in der zweiten Ausgabe der P.M. Wissen Show dreht sich alles um die besten Fragen und ihre verblüffenden Antworten.

Mit einer Zeitlupenkamera sind Forscher der typischen Bewegung einer Taube auf den Grund gegangen. Das Nicken ist in Wahrheit gar kein Nicken, die Taube schiebt den Kopf voraus.

Advertisement

Ihre Augen sind sehr unbeweglich, daher kann sie den Blick nur schwer scharf stellen. Vor allem beim schnellen Gehen ist das schwierig. Deshalb schiebt die Taube den Kopf voraus. Während der Körper nachzieht, hat das Auge Zeit, den Seheindruck auf der Netzhaut zu stabilisieren.

Mitraten, Mitstaunen und Mitexperimentieren

Neben Experimenten zum Mitmachen gibt es auch dieses Mal bei der P.M. Wissen Show jede Menge Außergewöhnliches und Überraschendes von einzigartigen Naturphänomenen, Erstaunlichem aus dem Alltag bis hin zur Exkursion ins Weltall. Zudem ist bei der ein oder anderen Quizfrage Köpfchen gefordert.

Sind Vögel so intelligent wie Kinder? Was macht ein Kuhfladen auf einer Modeschau? Kann man Gläser zersingen? Diese und noch viele weitere Fragen beantwortet Astrophysiker und Moderator Gernot Grömer in der P.M. Wissen Show. Als Gastgeber führt er durch die abwechslungsreiche Sendung rund um außergewöhnliche Naturphänomene, faszinierende Tiere, die Wunderwelt Mensch und Erstaunliches aus unserem Alltag. 

P.M. Wissen Show: Die 25 besten Fragen und Antworten, am Samstag, 28. November ab 20:15 Uhr bei ServusTV.

P.M. Wissen Show – Die besten Fragen & Antworten