Wenige Wochen nach der Angelobung knirscht es in der großen Koalition. Sebastian Kurz nimmt in einem ausführlichen Interview Stellung zu Konflikt-Themen, im Anschluss diskutiert eine hochkarätige Runde im Talk Spezial.

„Das Beste aus beiden Welten“ statt fauler Kompromisse wollten Türkise und Grüne vereinen, als sie ihr Regierungsprogramm vorstellten. Doch bereits wenige Wochen danach knirscht es. Beobachter diagnostizieren eine „Politik der tausend Nadelstiche“, mit der die ÖVP die Grünen sukzessive schwächen wolle. Jüngstes Beispiel: Die Kritik am vermeintlichen parteipolitischen Einfluss auf die Justiz, mit der Kanzler Kurz deutliche Kritik am Ressort der grünen Justizministerin Alma Zadic übte.

Von Asyl bis zur EU: Mehrere Themen mit Konflikt-Potenzial

Zwar geben sich die Grünen noch unbeeindruckt, doch die Meinungsdifferenzen häufen sich: Ob EU-Budget, Sicherungshaft oder Asyl. Erst jüngst hatte Gesundheitsminister Rudolf Anschober betont, beim Thema Seenotrettung gänzlich anderer Meinung als der Kanzler zu sein. Gleichzeitig gehen vielen Grünen die ökologischen Reformen und Veränderungen nicht weit genug.

Wie belastbar ist diese Koalition, wenn es bereits jetzt zu ersten Misstönen kommt? Ist das „nebeneinander“ statt „miteinander“ wirklich ein stabiles Erfolgsmodell für die Zukunft? Oder derzeit einfach nur alternativlos?

Bundeskanzler Sebastian Kurz im Interview

Mit seinen Äußerungen zu „roten Netzwerken“ in der Justiz hat Bundeskanzler Sebastian Kurz für Unruhe gesorgt. Denn er übt direkt Kritik am Ressort der grünen Justizministerin Alma Zadic. Was ist an den Vorwürfen dran? Wie groß ist der parteipolitische Einfluss in der Justiz? Und wie viel Konflikt hält die türkis-grüne Koalition aus?

Bei einem Talk Spezial nimmt der Kanzler in einem ausführlichen Gespräch mit Michael Fleischhacker Stellung zur Justizaffäre, zur Eurofighter-Causa und zur Zusammenarbeit mit den Grünen.

Talk Spezial: Ziemlich beste Feinde?

Im Anschluss diskutiert eine hochrangige Runde über die aktuelle Lage der Koalition:

  • Armin Thurnher, Herausgeber „Falter“
  • Irmgard Griss, ehem. Neos-Politikerin und OGH-Präsidentin
  • Claus Strunz, Publizist
  • Jörg Mayer, Chefredakteur des FPÖ-nahen Attersee-Reports

Talk Spezial zum Thema „Türkis und Grün: Ziemlich beste Feinde?“ am Donnerstag 13. Februar, ab 22:10 Uhr bei ServusTV.

Talk im Hangar-7 – Türkis und Grün: Ziemlich beste Feinde?