Kommen Spenderorgane bald aus dem 3D-Drucker?

Neue Methode aus der Transplantationsmedizin: Schweizer Forscher nutzen einen 3D-Drucker, um aus Bio-Masse eine Art Knorpelgewebe zu modellieren. Daraus werden Implantate, die mit dem körpereigenem Gewebe des Patienten verwachsen können.
Empfohlene Videos