Bioplastik fürs Bad?

Der durchschnittliche Österreicher hat im Badezimmer eine Menge an Plastik stehen. Und leider landet der ganze Kunststoff irgendwann im Müll. Alternativen zu Plastik gibt es ja schon, aber bei Produkten der Körperflege sind die hygienischen Ansprüche extrem hoch. Zahnpasta soll sich ja nicht mit Haarspray vermischen. Wie produziert man also eine Verpackung, die biologisch abbaubar, trotzdem flüssigkeitsdicht und lange haltbar ist?
Empfohlene Videos