Was sind Gravitationswellen?

Nur wenig von dem, was im Weltall passiert, können wir sehen. Wir können uns kaum vorstellen wie groß es ist, was am Anfang war und woher wir alle kommen. Aber wir verstehen immer mehr. Die drei US-Physiker Rainer Weiss, Bery Barish und Kip Thorne haben erstmals Gravitationswellen gemessen und dafür vor drei Jahren den Nobelpreis bekommen.  Es war deswegen eine solche Sensation, weil wir der Antwort wieder einen Schritt näher sind, warum die Welt so ist wie sie ist.  
Empfohlene Videos