Wie verläuft die Reise der "Voyager"?

Im Jahr 1977 steckt die Computertechnologie noch in den Kinderschuhen. Trotzdem hat es die NASA geschafft, zwei Raumsonden auf die längste je von Menschen initiierte Reise zu schicken. "Voyager 1" und "Voyager 2" haben wichtige Daten über die äußeren Planeten geliefert. Und sind noch immer in den Weiten des Alls unterwegs - als Botschafter der Menschheit.
Empfohlene Videos