Warum macht der April was er will?

Der Name April kommt aus dem Lateinischen Aperire und bedeutet "öffnen". Knospen, Blumenkelche und Blüten gehen dann auf. Obwohl der April ein Monat ist, der den Blumen, aber auch uns, viel abverlangt. Morgens Sonne. Mittags fängt es zum Regnen an und abends müssen wir dann Schnee schaufeln. Warum ist das Frühjahrswetter so wechselhaft?
Empfohlene Videos