Gibt es eine nachhaltige Alternative zu Fleisch?

Der Kärntner Bauer Andreas Koitz setzt auf Massentierhaltung. In seinem Bereich hat er sogar die Größte im deutschsprachigen Raum. Seine Nutztiere leben dabei auf engstem Raum und bekommen kaum Wasser und Nahrung. Darauf ist er sogar sehr stolz und seine Produkte sind in der ganzen Welt gefragt. Andreas Koitz züchtet Insekten für Lebensmittel. Mit vielen gesunden Nährstoffen, könnten sie zur Erweiterung des Fleischangebots beitragen.
Empfohlene Videos