Wie verbessern wir die Schweinehaltung?

Dicke Luft im Schweinestall. Wenn sich Exkremente mischen, entsteht ein Reizgas, das Atemwege schädigt - Ammoniak. Ingenieure in der Südsteiermark entwickeln daher ein neues Stallsystem, das die Gesundheit von Mensch und Tier besser schützt und Massentierhaltung erträglicher macht.
Empfohlene Videos