Gas aus Sonnenenergie?

Überschüssiger Strom aus erneuerbaren Energien ist schwer speicherbar. Österreichische Unternehmen arbeiten nun an einer Lösung: Aus Ökostrom soll Wasserstoff werden, der in unterirdischen Erdgasspeichern gelagert wird. Mikroorganismen wandeln ihn dabei in klimaneutrales Methan um. Es könnte importiertes, russisches Erdgas teilweise ersetzen.
Empfohlene Videos