Servus TV Logo
FIM Superbike World Championship

Superbike-WM 2021: Die Hyundai N Catalunya Round bei ServusTV und im Stream

17. Sept.

Foto: WSBK

Die neunte Runde in der Superbike-WM 2021: Die WSBK macht für die Hyundai N Catalunya Round in Barcelona Station - live bei ServusTV und im Livestream.

Mit jeweils 311 Punkten in der WM-Wertung sind die beiden WM-Anwärter Toprak Razgatlioglu und Weltmeister Jonathan Rea vor zwei Wochen nach Magny-Cours zur French Round in der Superbike-WM 2021 gereist. Zum ersten Mal in der WSBK-Geschichte liegen zwei Fahrer nach 21 Saison-Rennen gleich auf. In Rennen 1 am Samstag setzt sich gleich der Türke vor dem Weltmeister durch. Dritter wird Yamaha-Pilot Andrea Locatelli.

Beim Superpole Race am Sonntag ging es bis zur Ziellinie wieder zwischen dem Duo spannend hin und her: Am Ende bezwingt Razgatlioglu erneut Rea. Im Nachhinein wird der Türke jedoch - nach einem Protest von Kawasaki - wegen den Track-Limits bestraft und der Sieg geht doch an die Nummer 1. Dessen Teamkollege Alex Lowes komplettiert die Top 3. Im zweiten Rennen holt sich erneut der Türke den Sieg vor Rea. Der Dritte in der Superbike-WM 2021, Scott Redding, sichert sich P3.

Noch fünf Runden stehen in der Superbike-WM 2021 auf dem Programm. Toprak Razgatlioglu kommt also mit sieben Punkten Vorsprung in der WM nach Barcelona. Im Vorjahr war die Catalunya Round für den Türken ein Wochenende zum Vergessen. In Rennen 1 wurde er Sechster, die Rennen am Sonntag verpasste er aufgrund eines Sturzes im Warm-up - er wurde für unfit erklärt. Rea wurde im Vorjahr Erster, Zweiter und Vierter. Wer kann dieses Mal in Barcelona punkten? Die Antwort gibt es von 17. bis 19. September bei ServusTV sowie im Livestream auf servustv.com/sport und in allen Apps.

Superbike-WM 2021: ServusTV überträgt auf allen Kanälen

Auf der Online-Sportplattform sind alle Motorrad-Fans in dieser Saison der Superbike-WM 2021 bereits bei den Freitags-Trainings live und hautnah mit dabei. Alle Übertragungen sind außerdem auch via Mobile- und Smart-TV-Apps verfügbar.

Superbike: Sessions zum Nachsehen
+ mehr Superbike

Zeitplan: Die Hyundai N Catalunya Round live

Detaillierte Übertragungszeiten im TV:
16:05 Uhr: WSBK - Superpole (ServusTV Österreich und Deutschland)
16:25 Uhr: WSBK - Rennen 1 (ServusTV Österreich und Deutschland)

Detaillierte Übertragungszeiten im TV:
15:15 Uhr: WSBK - Rennen 2 (ServusTV Österreich und Deutschland)
15:55 Uhr: WSBK - Analyse (ServusTV Österreich und Deutschland)
19:30 Uhr: Speed - Das Motorsportmagazin (ServusTV Österreich)

Superbike: News
+ mehr Superbike
22. Okt.
Bonovo-BMW: Die Fahrer 2022

Das BMW-Satelliten-Team bestätigt die Pläne für die Saison 2022 in der WSBK-WM: Loris Baz und Eugene Laverty treten die Nachfolge von Jonas Folger an.

21. Okt.
Großen Respekt vor Folger

Jürgen Röder zeigt großen Respekt vor Jonas Folgers Entscheidung, einen Schlussstrich zu ziehen. Er möchte Folger auch in Zukunft unterstützen.

19. Okt.
Rea: "Kann Toprak besiegen"

Mit dem gewonnenen Duell um Platz zwei im Sonntagsrennen in Argentinien spürt Jonathan Rea im WM-Kampf psychologischen Aufwind: "Ich kann Toprak besiegen."

Neueste Nachrichten
22. Okt.
WSBK 2022: Bonovo-BMW verpflichtet Loris Baz und Eugene ...
Empfohlene Videos
FIM Superbike World Championship
"Hatte guten Rhythmus"
17. Okt | 01:21 Min
FIM Superbike World Championship
"Ich genoss das Rennen"
17. Okt | 01:19 Min
FIM Superbike World Championship
"Ich gab mein Bestes"
17. Okt | 01:17 Min
FIM Superbike World Championship
Villicum: Nachbericht
17. Okt | 29:27 Min
FIM Superbike World Championship
Villicum: Rennen 2
17. Okt | 82 Min
FIM Superbike World Championship
Villicum: SSP-Rennen 2
17. Okt | 58:42 Min