Servus TV Logo
ATP Tour

Tennis: Federer verpasst Masters-Events vor den US Open

6. Aug.
Person, Human, Tennis Racket

Foto: GEPA Pictures / Patrick Steiner

Die Tennis-Welt muss weiterhin auf ihren Liebling verzichten: Der noch immer verletzte Roger Federer muss die beiden nächsten wichtigen Turniere auslassen.

Roger Federer muss nach den Olympischen Spielen in Tokio auch für die beiden Masters-1000-Turniere in den USA passen. Das Turnier von Cincinnati, das ab 15. August und damit unmittelbar nach dem in Toronto stattfindet, gab jetzt Federers Absage bekannt. Der Schweizer Tennis-Star laboriert nach wie vor an Knieproblemen. Federer, der am Sonntag seinen 40. Geburtstag feiert, ist mit bisher sieben Titelgewinnen in Cincinnati Rekord-Sieger.

Nach Wimbledon hatte Federer mitgeteilt, einen Rückschlag an seinem operierten Knie erlitten zu haben. Er hoffte, im weiteren Verlauf des Sommers auf die ATP-Tour zurückkehren zu können. Das nächste Grand-Slam-Turnier, die US Open in New York, beginnt am 30. August. Auch das Antreten von Titelverteidiger Dominic Thiem ist wegen dessen Handgelenks-Verletzung fraglich.

Das könnte dich auch interessieren
ATP Tour
Update: So geht es Thiem

Olympiasieger Zverev legt Pause ein

Thiems letztjähriger US-Open-Finalgegner Alexander Zverev wird in der kommenden Woche ebenfalls nicht in Toronto antreten. Die Turnier-Organisatoren informierten am Donnerstag über die Absage des frisch gebackenen deutschen Olympiasiegers. "Aufgrund der intensiven letzten Wochen und meiner unglaublichen Erfahrung bei Olympia brauche ich mehr Zeit zur Erholung", begründete Zverev. Der 24-Jährige war am Montag aus Tokio nach Deutschland zurückgekehrt.

Aktuelle Videos

Nadal in Washington überraschend raus

Unterdessen ist das Comeback von Rafael Nadal beim ATP-Turnier in Washington schon im Achtelfinale zu Ende gegangen. Der Weltranglisten-Dritte aus Spanien musste sich dem Südafrikaner Lloyd Harris mit 4:6, 6:1 und 4:6 geschlagen geben. Harris belegt in der Rangliste aktuell Platz 50.

Nadal hatte nach seinem Halbfinal-Aus bei den French Open am 11. Juni für Wimbledon und die Olympischen Spiele abgesagt und kehrte erst bei dem mit rund zwei Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turnier in der US-Hauptstadt auf die Tour zurück. "Ich muss weiter arbeiten", konstatierte der 35-Jährige nach seinem unerwarteten Aus. (APA/red.)

Direkt zu:
Neueste Nachrichten
Person, Human, Tennis
2. Nov.
Comeback fix: Thiem spielt Exhibition
Empfohlene Videos
ATP Tour
Highlights: Zverev-Tiafoe
31. Okt | 07:08 Min
ATP Tour
Highlights: Tiafoe-Sinner
30. Okt | 08:52 Min
ATP Tour
Highlights: Alcaraz-Zverev
30. Okt | 04:12 Min
ATP Tour
Ruud vs. Sinn - Highlight
29. Okt | 04:00 Min
ATP Tour
Tia vs. Sch - Highlight
29. Okt | 05:56 Min
ATP Tour
Zve vs. FAA - Highlight
29. Okt | 06:14 Min